Süßigkeiten ,kleine Kraftbomben ,oft belächelt

Mal wieder Typisches aus dem Bereich Mittelerde, ihh der Schokoriegel ist mir zu dick ,zu fettig,

nein das darf man nicht, sowas schadet der Figur, dann steigt der Cholesterinspiegel, die Laktatwerte, dann bekommen wir Rasenallergien und fallen 9 Monate aus .

Alles mal wieder Klischees, so weit das Auge reicht.

Natürlich sollte ein Mensch nicht nur Süßigkeiten zu sich nehmen, aber das ist doch selbsterklärend.

Bei einem normalen ,sportlich fitten Tagesablauf hat niemand etwas dagegen, wenn man mal Knoppers und Co

probiert oder sich von kleinen Pralinchen und Milchschnitten verleiten lässt.

Es kommt immer auf das Gesamtpaket an , je mehr der Körper und der Mensch machen, um so mehr Energie

braucht der Organismus. Also sind ihm auch kleine Kalorienbomben sehr willkommen.

So wird ein normal schlanker Mensch auch mit regelmäßigem Süßigkeitenkonsum nicht zum Abstiegsgespenst.

Vollkommen ok und normal.

Süßigkeiten können sogar als Nahrungsergänzungsmittel dienen und gelten als deutlich positiver und gesünder

als zum Beispiel die psychotrope Substanz Koffein , sprich Kaffee.

Nach dem Motto, man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu. Wahnsinn=).